Startseite
  Archiv
  |1| Kapitel |1|
  Chara~Vorstellung
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/tenshi-angels

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


TéNsHI


Manchmal, wenn man weint, vergisst man alles um sich herum.

Manchmal, wenn man traurig ist, ist einem alles egal.

Manchmal, wenn man wütend ist, vergisst man wer ein Freund ist.

Manchmal, wenn man sich freut, denkt man jemand hat einem einen Engel geschickt .

Und diese Aussage ist Realität !


~ Kapitel [1]: Sora cames from the heaven


'' Sora, komm schon'', rief eine hohe Stimme . '' Ja moment, ich muss nur noch etwas holen '', rief nun eine helle, mit wärmeerfüllte Stimme. Es war Sora die geantwortet hatte. Heute war es so weit: die

Engel der 9.Klasse im Himmelreich durften endlich auf die Erde; sie hatten ihre Prüfung des ''Glücks'' bestanden. Nun mussten sie es auf der Erde anwenden und den Menschen ''Glück'' bringen. Sora, ein junges Mädchen von 15 Jahren, liebevoll und wirklich ''Engelhaft'' war gerade dabei ihr allerwertestes Buch zu holen: '' Ténshi''.

Ihre beste Freundin Kataya, acuh Kata genannt, sie war stand schon mit ein paar anderen Engeln am Himmelstor und wartete auf Sora. Mit dabei waren noch Katara, die zwillingsschwester von Kataya, Maora, Kakashi, Tadashi und Haku, alles Freunde von Sora. Sie waren alle aufgeregt und freuten sich. Dann endlich kam Sora angerannt. '' Tut mir wirklich Leid, aber das durfte ich auf keinen Fall vergessen '', grinste sie und hielt das Buch hoch. '' Was findest du nur an diesem Buch?'', Kata guckte sie komisch an. '' Es ist doch soooo langweilig''.Daraufhin schaute Sora sie komisch an. '' Na wenn du meinst'',sagte sie und drehte sich zu den anderen.'' Und? Können wir?''. Alle nickten lächelnd. Der Wächter des Tores lächelte.'' Na? Vergngt euch noch schön auf der Erde''.'' Wir sind nicht da um uns zu vergnügen'', murmelte Maora grimmig soddass es niemand auser Sora hören konnte. Sora schmunzelte und sie gingen durch das Tor.

Die Umgebung erfüllte sich mit Licht und Wärme. Alle schlossen die Augen und konzentrierten sich auf die verschiedenen Dimensionen an denen sie in windeseile vorbeisausten. Es ging nicht lange und sie wurden auf den Boden geschleudert.'' WAHHH'', riefen sie und landeten nicht sehr weich. '' Ein weiterer grund warum ich die Erde hasse..... der Boden ist hart....'', sagte Maora genervt. Niemand wunderte sich darüber dass sie so pessimistisch war, sie war schon immer so gewesen und alle fanden es schon lustig.

Sie richteten sich auf und schauten sich um. ''Toll... und jetzt? '', kam es von Tadashi. '' Woher soll ich das wissen ? '', antwortete Kata. Sie warfen sich beide einen grimmigen Blick zu und schauten dann wieder weg. Sora grinste. Sie schaute auf ein Blatt das mitgeflogen war. '' Deutschland... Achern...Omerskopfstr. 60..... 4. Stock neben..... Raubers... '', las sie langsam vor.'' Aha.. das muss wohl die Adresse sein ...''. Sie schaute sich um und entdeckte ein Schild: '' Stadtgarten''. Die engel guckten sich fragend an und entschlossen dann dass sie jemand fragen sollten. Da alle,ausser Sora, ''Engelkleidung'' anhatten musste natürlich Sora nach dem Weg fragen.

Nach langem fragen und viele Nervenzusammenbrüche fanden sie nun endlich das Haus. '' Und was machen wir ohne Schlüssel? '', gab Katara von sich. '' ehhh,....also.. gute frage... '' es war eine peinlich situation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung